top of page
SPEED RACKING HORSES - SINGLEFOOTING HORSES VOGELSTOCKERHOF
 


Find out all information about the amazing breed of speed racking horses / single footing horses and the breeder who etablished this breed in Europe: The Single Footing Horse - The Ferrari among themgaited horses


history

SPEED RACKING HORSES - SINGLE FOOTING HORSES VOGELSTOCKERHOF

Das Single Footing Horse - Der Ferrari unter den Gangpferden


Geschichte


Die Rasse der Single Footing Horses - oft gleichgesetzt mit den Speed Racking Horses – gibt es entgegen der in Europa weitläufig verbreiteten Meinung, schon seit mehr als 60 Jahren. Einer der Hengste, der die heutige Zucht am meisten geprägt hat, ist EZD Falcon Rowdy. Ein gerade mal 1,44 m großer Hengst, aus der seltenen Linie der „Kentucky Walker“, eine töltende Kreuzung, weitestgehend aus Morgan und Arab, die in den 30er Jahren fast ausgestorben war. Sie verfügten über einen weichen 4-Schlag Arbeits-Gang mit einer Geschwindigkeit bis 24 kmh. Falcon Rowdy, der unverkennbar auch Standardbred-Blut trug, wurde berühmt, da er der Legende nach diesen Gang im „Single Foot“ bis zu einer Maximalgeschwindigkeit von angeblich 51 mph steigern konnte.
Tatsächlich gehen die Single Footer in der Maximalgeschwindigkeit bis zu 50 kmh. Falcon wurde damals als eines der weltweit schnellsten Pferde der Welt bekannt, als ein Tierarzt, begeistert von seiner Gangmechanik, diese ausgiebig studierte und dokumentierte. Ein weiterer Gründungsvater der Single Footing Horses war Coral LaCe, ein Largo Paso Fino, (geb. 1964), der allerdings in der heutigen Zucht kaum noch eine Rolle spielt. Aus der Begeisterung für die zähen, belastbaren, nervenstarken und schnellen Tölter, entstand die gezielte Zucht auf den Single Foot. Mit Falcon Rowdy kam nicht nur der Hype auf "Rowdy"-gezogene Pferde als auch auf die Einzucht von American Standardbreds. Heute setzen viele darauf, den Anteil des American Standardbreds auf (nahe) 100% zu treiben, dabei idealerweise vielleicht noch einen Touch von Farbe aus den anderen Gangpferderassen zu bewahren. Da die Einzucht anderer Gangpferderassen wie Walker, Kentucky Mountain Horses, Spotted Saddlehorses oder Pasos meist eher mit einem lateralen Einschlag in den Gang verbunden ist, werden für die Verpaarungen zumindest bei den Singlefoot-Verfechtern auf Trotter der American Standardbreds gesetzt. Die Pacer der American Standardbred müssen nicht selten mit Gewichtshilfen auf der Vorhand in den Viertakt "geschoben" werden, weil sie sonst ab einem mittleren Tempo oder gar früher, in den Pass fallen. Die dadurch höhere Vorhand punktet vor allem in RHBAA Prüfungen, ist bei der SHOBA allerdings vor allem in den Singlefoot Prüfungen nicht erlaubt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rassemerkmale


Die Zuchtbücher sind bis heute offen. Die Rasse definiert sich über den Gang. Hierfür wurden verschiedene Gangpferde Rassen miteinander gekreuzt vom töltenden Standardbred über töltende Tennessee Walker, töltende Morgan und Spotted Saddle Horses und so das Gangbild über
Generationen perfektioniert. Von einem gemütlichen 4-Schlag Arbeitsgang, soll das Pferd bei einem ausgeglichenen Temperament bis zu einem Renntölt beschleunigen können, bei dem nur noch ein Huf auffusst. Dabei sollte der Gang nicht zu einem Galopp, Trab oder Pass gebrochen werden. Je nach Zuchtrichtung, den verwendeten Rasseeinschlägen und Geschmack, unterscheidet sich der Gang dahingehend wie stark er genetisch fixiert ist, sprich wie viel Naturtölt vorhanden ist und ob das Pferd eher zum Pass oder Trab tendiert oder wie man in den USA sagt „square“ ist, also weder in die eine, noch in die andere Richtung verschiebt. Besonders beliebt sind Trotter Einschläge – also die, die im Freilauf Trab und unter dem Sattel sofort Tölt zeigen - da diese dafür bekannt sind, die höchste Geschwindigkeit im Tölt zu zeigen, ohne den Gang zu brechen. Daher werden American Standardbred Trotter Linien, von denen man weiß, dass sie besonders guten Singlefoot einbringen, besonders teuer gehandelt.

Steckbrief

 

  • Größe in der Regel 1,48m bis maximal 1,65m, wobei es keinen Größenstandard gibt

  • typisches Gebäude eines Gangpferdes mit guter Hankenbiegung, abfallender Kruppe, kurzem Rücken und schräger Schulter

  • Sehr gut bemuskelte Hinterhand

  • ansprechende Optik mit feinem Kopf, viel Behang

  • Alle Farben, inklusive Sabinos, Schecken, Leoparden etc

Heute ist oft nicht nur der reine (Tölt-) Renntyp gefragt, sondern der bewegungsstarke Typ wird immer beliebter. Durch die offenen Zuchtbücher ist die äußere Erscheinung sehr unterschiedlich. Alle Farben und eine große Diversität an Exterieur, vom flashy Pferd mit viel Ästhetik, Behang und Farbe bis zum typisch braunen Standardbred-Look, kommen vor. Dabei ähnelt das Exterieur nie dem Warmbluttyp, den wir teils vom deutschen Traber kennen, sondern die Single Footer kommen deutlich feiner und oft auch kleiner daher. Die Größe kann stark variieren, wobei sie in der Regel zwischen 1,50-1,60m liegt. Allen gemeinsam ist ein kurzer Rücken, ein sehr athletischer Körperbau mit sehr großem Röhrbeinumfang und großen, harten Hufen. Die Hinterhand ist äußerst gut bemuskelt, die Kruppe schräg und lang mit tief angesetztem Schweif und manchmal etwas überbaut. Im Gegensatz zum typischen Standardbred der Rennbahnzucht, weisen sie meist eine ausgeprägtere Hankenbiegung auf, die Gelenke sind stark. Der Single Footer ist in der Entwicklung frühreif.

Single Foot und Speed Rack – Alles das Selbe?


Da streiten sich selbst in den USA die Geister. In erster Linie ist es weniger eine Frage des Rassemerkmals als eine Glaubens- und Sympathiefrage, geprägt durch die Organisationen SHOBA und RHBAA. Die Kriterien der SHOBA sind schärfer, da die Pferde ohne Gewichte barfuß oder maximal mit 3/8 x 3/4 beschlagen sein dürfen und bspw. Eine Passverschiebung viel weniger toleriert wird, der Single Foot ist ein MUSS.

Generell kann man sagen, dass jeder Single Footer ein Speed Racker (Renntölter) ist aber nicht jeder Speed Racker ist ein Single Footer. Die singlefootenden Pferde sind jedenfalls immer die bequemeren Pferde mit dem taktklareren Gang. In Deutschland werden die Pferde generell als „Speed Racking Horses“ eingetragen, da die SHOBA in den USA keine anerkannte Zuchtorganisation ist.


Was ist das besondere an den Single Footern?


Wer Gangpferde mag, wird Single Footer lieben. Sie decken auch den größeren Reiter gut ab. Sie sind leistungsbereit, ausdauernd, belastbar, nervenstark, sensibel dem Menschen zugewandt, immer regulierbar und beim Reiter und dennoch mit angenehmen Vorwärtsdrang. Sie bieten einen wahnsinnigen Abwechlungsreichtum, vom kinderleicht zu töltenden Dreigänger bis zum 7-Gänger, als reines Freizeitpferd ebenso nutzbar wie als gehobenes Sportpferd und wenn man einfach ein Spaßpferd sucht, ist der Speed Tölt wie der Kick-Down beim Sportwagen und man vergisst alles um sich herum, wenn man dahingleitet wie im Flug und nur noch den Wind in den Ohren brausen hört.

KEINE KOMPROMISSE!

Besucht den Vogelstockerhof, den Pionier der Speed-Racking-Pferde in Europa und die größte Herde echter Single Footing Horses! Der Zuchtbestand des Vogelstockerhofs wurde sorgfältig ausgewählt, um die Rasse im Rahmen der Hauptziele zu schützen und zu verbessern: Gesundheit, Gemüt und Gang, im Sinne eines echten Singlefoots, ohne Notwendigkeit zu manipuieren.

 

Der Gang sollte einen absolut bequemen, natürlichen, gleichmäßigen Viertakt und die echte Fähigkeit zum singlefootenn bieten. Er sollte mit einer animierten Vorhand UND gleichzeitig Motor ausgeführt werden, aber niemals seine Natürlichkeit, einem showingen, passigen Gang mit Gewichten opfern. ​

 

Das Gemüt sollte immer freundlich mit viel Will-to-Please, entspannt und kontrollierbar sein. Ein entspanntes Gemüt wird niemals dem Will-to-Go und Wettkampfwille geopfert, sondern Beides sollte nur Hand in Hand gehen. ​

 

Das Gebäude sollte für die Ewigkeit gezüchtet sein. Wir züchten ausdauernde, gesunde Pferde mit bestem Fundament, deren Stabilität niemals der Hypermobilität geopfert wird. ​

 

Unsere Grundsätze scheinen für den einen oder anderen sehr streng zu sein, aber um zu verhindern, dass es der Rasse gleich zu Beginn an Qualität mangelt, machen wir bei diesen Zielen keine Kompromisse und werden uns stets dafür einsetzen.

Weitere Info´s? Die Rasse live kennenlernen? Ein Schnupperwochenende beim größten Züchter Europas buchen, selbst einen Single Footer / Speed Racker besitzen?

Am Vogelstockerhof bekommt Ihr alle Infos rund um diese wunderbaren Gangpferde. Ruft für weitere Informationen über die Speed Racking Horses, gerne an!

PIONIER_edited.jpg

ÜBER DAS SPEED RACKING HORSE

"Das Speed Racking Horse ist einzigartig. Es ist Dein treuer, zuverlässiger und jederzeit kontrollierbarer Begleiter im Gelände und lässt Dich in einem gemütlichen Tölt die Natur genießen. Aber wenn Du es bittest, vorwärts zu gehen, legt es Dir die Welt zu Füßen und gibt Dir alles. Im Gelände als auch im Sport. "

logo pittypat.jpg
  • Facebook
  • YouTube
  • TikTok

ÜBER UNSERE PFERDE

DIE GRÖSSTE SPEED RACKING HORSE HERDE IN EUROPA

Die Grundlage unserer Zucht sind die drei "G":
GESUNDHEIT GEMÜT GANG

Daher sind unsere Zuchtergebnisse

  • belastbar und gesund

  • zuverlässig und entspannt

  • menschenbezogen und sensibel

  • Leichtrittiger 4 -Schlag-Tölt in allen Tempi

  • SCHNELL

 

... das sind unsere Pferde. Komm und lerne unsere 30 Stuten, Hengste und Jungpferde kennen!

IMG_6963_edited.jpg
Stuten
Bild1_edited.jpg

Alle unsere Stuten wurden sorgfältig in den USA ausgewählt und sind bewährte Reitpferde von hoher Qualität, bevor sie in die Zucht genommen wurden. Jede kann jederzeit direkt von der Koppel geritten werden - selbst von Anfängern. Für unser Zuchtprogramm haben wir nur das Beste unserer eigenen Nachzucht behalten. Wir verlangen bestes Fundament, natürliche (bewiesene) Gangveranlagung mit Tempovarianz sowie bestes Gemüt von unseren Zuchtstuten.

DSC_9742.JPG

She´s a four Speed

V: Speed M: Gabrielle Rose

Size ~ 1,54m

born 2012

Reg SHOBA, RHBAA, Speed Racking Horse

Braune Sabino Speed Racking / Single Footing Stute mit natürlich hoher Vorhandaktion.

VIDEOS

283344084_4669475439824868_4975737515954240483_n (1).jpg

Jammer´s Gypsy

V: Banjo M: Jammer

Size ~ 1,57 m

born 2019

Reg RHBAA, SHOBA, Speed Racking Horse

Sehr schicke Stute mit beeindruckendem Exterieur, Gang und tiefenentspanntem Gemüt

VIDEO

35228542_1880403398647748_16051876983839

Jigolos Hope

V: Hot Patches Jigolo M: Barbra Jean

Size ~ 1,59m

born 2011

Reg SHOBA, RHBAA, Speed Racking Horse

Buckskin Speed Racking / Single Footing Stute. Feiner Charakter mit perfektem Gebäude für Geschwindigkeit.

VIDEO

IMG_9474.jpg

Suger Shock

V: Redneck Ruger M: Falcons Creme Brullee

Size ~ 1,55m

born 2018

Reg SHOBA, RHBAA, Speed Racking Horse

Buckskin, Rowdy-gezogene Stute. Sehr gut getrennte Gänge mit schönem Trab, Galopp und Schritt, neben Rack und Speed Rack. Sugar wurde sanft und gebisslos durch uns angeritten VIDEO VIDEO2