Antrag für mehr Transparenz: 17. Oktober ist JHV der PPE

Am 17.10. findet in Limburg die Jahreshauptversammlung der PPE statt.

Wir haben als Züchter im Februar einen Antrag eingereicht, für mehr Transparenz zur Förderung der Gesundheit des Paso Peruano.

Hintergrund:

Jede Zucht bewirkt (leider) neben der Verstärkung bestimmter gewollter Eigenschaften, auch die Verstärkung ungewollter Eigenschaften oder Krankheiten. Sei es HYPP beim Quarter oder Blindheit beim Australien Shepperd.

DSLD ist eine Krankheit, die immer wieder im Zusammenhang mit den Paso Peruano genannt wird. Obwohl diese Krankheit alle Rassen betrifft, wollen wir als Paso Peruano Züchter uns dafür stark machen, diese Krankheit so weit möglich aus der Rasse zu verdrängen. Leider ist der Forschungsstand heute nach wie vor dürftig und so muss man sich auf präventive Maßnahmen beschränken. Eine der wichtigsten Maßnahmen ist, risikobehaftete Pferde aus der Zucht so weit möglich auszuschließen.

Doch wie macht man das? Indem man Informationen sammelt, welche Pferde / Linien stärker betroffen sind als andere, um eine weitere Vererbung (die als gesichert gilt), weitestgehend zu vermeiden.

Daher haben wir einen Antrag bei der PPE (Paso Peruano Verein Europa) eingereicht, das vorhandene Register um Todesursache zu ergänzen. Dabei ist uns klar, dass eine sichere Diagnose heute schwierig ist und haben daher im Antrag eine Unterteilung in die Pferde, die sicher diagnostiziert wurden, in die Pferde, die eingeschläfert wurden aber keine Diagnose für DSLD vorliegt (z.B. Diagnose: Fesselträgerschaden) und alle anderen (z.B. Diagnose Kolik, Unfall etc.) angeregt.

Da es bei der Gesundheit der Rasse nicht um DSLD alleine geht, macht es Sinn, übergreifend Wissen zu sammeln, wie alt unsere Rasse wird und welches die Todesursachen sind. Züchtern wird es ermöglicht, Ihren Zuchtbestand so auszuwählen, dass offensichtlich kurzlebige Linien, gemieden werden können. Um den Missbrauch der Daten zu verhindern, haben wir weiter vorgeschlagen, nur als Eigentümer bzw. Züchter Auskünfte zu seinem eigenen Pferd einholen zu können.

Den ganzen Antrag findet Ihr hier. Wir möchten alle PPE Mitglieder aufrufen, die JHV am 17.10. in Limburg zu besuchen, um mit uns für mehr Transparenz für gesunde Pferde zu stimmen.

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2014 by Vogelstockerhof. Proudly created with Wix.com